logo_rosdelski_immobilienbewertung.jpg

Versicherungswertgutachten

für den korrekt ermittelten Versicherungswert

Bei Versicherungswertgutachten wird der Versicherungswert (Feuerversicherungswert oder auch Versicherungswert 1914 genannt) ermittelt. Es ist der fiktive Wert, den man 1914 für das Gebäude bezahlt hätte und schafft die rechnerische Basis für die Bestimmung des genauen Versicherungswerts. Dieser stellt den Wiederbeschaffungswert inklusive Baunebenkosten der baulichen Anlagen dar, wobei der Bodenwert nicht berücksichtigt wird.

Der Versicherungswert hat besondere Bedeutung. Ist dieser zu gering ermittelt wurden, ist kein ausreichender Versicherungsschutz gegeben bzw. dieser zu hoch - zahlen Sie vermutlich eine zu überhöhte Versicherungsprämie.
Nur ein zutreffender Wert verschafft die Sicherheit, einen bestmöglichen Versicherungsschutz und damit vollständigen Ersatz im Schadensfall zu erhalten.

Es empfiehlt sich immer die Beratung, die Ermittlung der exakten Wohnfläche sowie die Bewertung durch einen unabhängigen Sachverständigen. Wir erstellen für Sie korrekt erstattete Gutachten über den Versicherungswert für Ihren Grund- und Boden.
Wenn wir einschätzen können, welche Leistung Sie wünschen und welcher Arbeitsaufwand auf uns zukommt, sind Angaben zum anfallen Honorar oder auch Festpreisvereinbarungen möglich.

Gerne beraten wir Sie umfassend und geben Ihnen weitere Informationen. Sprechen oder schreiben Sie uns einfach an.